Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich
Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich
Markus Pütz Trading-Service
Markus Pütz Trading-Service

Tagesanalyse 29.05.2015

 

 

 

 

Tagesanalyse 29.05.2015

 

DAX zwischen 11639-11855 gefangen 

G 7 Treffen, US-BIP und Deutscher Einzelhandel im Fokus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausblick Japan:

 

Der Nikkei steht aktuell (07:13) bei 20590,04 Punkten ein Plus von 38,58 Punkten oder 0,19 Prozent. In allen drei Zeitebenen notiert der Nikkei oberhalb der Wolke. Die nächsten Long-Kursziele bei 20706 und 20775. Im Stundenchart gibt es allerdings erste Verkaufssignale und auch der Ichimoku steht kurz davor ein neutrales Verkaufssignal auszubilden.  während beim Ichimoku noch alles auf grün ist. Auf der Unterseite zu beachten Kijun bei 20528. Die Stundenwolke bietet Unterstützung zwischen 20556-20497. Die nächste darunter dann bei 20396. Im übergeordneten Tageschart nun wieder alles auf grün. Der Ichimoku hat ein neutrales Kaufsignal ausgebildet. Die nächsten Long-Kursziele hier 20761 und 20863. Bei 21083 kommt der Nikkei an die Oberkante des derzeitigen Aufwärtstrendkanals. Auf der Unterseite zu beachten Tenkan bei 20400 und Kijun bei 19851. Die Tageswolke bietet Unterstützung von 19774-19604.  

 

 

 

 

Ausblick USA:

 

Der DOW steht aktuell (07:20) bei 18150 Punkten.In allen drei Zeitebenen notiert der DOW oberhalb der Wolke. Das Long Kursziel 18150 wurde erreicht. Die nächsten bei 18175, 18198 und 18221. Zwischen 18150 und 18175 stösst der DOW auf Widerstand. Die Stundenwolke bietet Unterstützung zwischen 18126-18114. Die nächsten darunter bei 18085 und 18025. Sollte der DOW unter die Stundenwolke abfallen könnte der Bereich 18075-17970 angelaufen werden.  Im übergeordneten Tageschart weiter erste Verkaufssignale. Erst bei einem nachhaltigen  Ansteigen über 18221 ist hier wieder alles grün. Auf der Unterseite zu beachten Kijun bei 18025. Die nächsten Long-Kursziele18175, 18221, 18340. Auf der Unterseite zu beachten 18085, 18025, 17909, 17810 und 17772.

 

 

 

 

 

 

Ausblick Deutschland:

 

Der DAX fiel gestern  auf 11677,57 Punkte ein Minus von 93,56 Punkten oder 0,79 Prozent. Der DAX steht aktuell (07:26) bei 11700 Punkten darüber. Im 10 Minutenchart notiert der DAX oberhalb der Wolke, im Stundenchart darin und im Tageschart darunter. Der Long-Kumo-Breakout im Stundenchart wurde vorerst nicht bestätigt und der DAX ist in die Stundenwolke zurückgefallen. Die Ausbruchsrichtung aus der Stundenwolke könnte die weitere Kursrichtung vorgeben. Oberhalb 11717 eher Long mit Kurszielen 11753, 11805, 11820 und 11855. Unterhalb 11689 eher Short mit Kurszielen 11679, 11639, 11579.

Im übergeordneten Tageschart notiert der DAX noch immer Unterhalb der Wolke, die zwischen 11781-11870 einen Widerstand darstellt. Zur Zeit scheint der DAX zwischen 11855 und 11639 gefangen. Erst wenn diese Kursmarken nachhaltig nach oben oder unten gebrochen werden gibt es einen Richtungsentscheid. Nach oben wären dann die Kursziele 12000 und 12085. Nach unten 11486,11324 und 11059. Nicht ohne Bedeutung natürlich auch der Ausgang des G 7 Treffens das heute endet. Auch ist die Griechenland Problematik noch nicht vom Tisch. Im Juni stehen Rückzahlungen an den IWF von ca. 1,5 Milliarden Euro an. 

 

Doch immer im Auge behalten wir haben politische Börsen, da kommt man mit Charttechnik alleine nicht weiter.

 

 

 

Zwischen 11729 und 11685 ist der DAX neutral. Oberhalb von 11729 können eng abgesicherte Long-Positionen mit den Kurszielen 11753, 11772, 11800, 11820, 11855, 11881,  11917, 11940, 11958, 11972, 12015,  12035, 12073, 12085,  12098, 12114, 12127, 12150, 11166, 12194, 12221, 12251,  12286 12301, 12331, 12360, 12383, 12400, 12421, 12452 12474, 12492, 12517, 12531, 12577, 12600, 12615, 12629, 12654, 12671, 12695 eröffnet werden.

 

Unterhalb 11685 können eng abgesicherte Short-Positionen mit den Kurszielen 11665, 11621, 11605,  11580, 11551, 11539, 11509, 11471, 11450, 11426, 11397, 11379, 11344, 11308,  11282, 11268, 11246, 11212, 11196, 11179, 11168, 11126, 11098, 11082, 11032, 11000, 10974 ,10951,10944, 10922, 10900, 10880,  10856, 10841, 10822, 10792, 19760, 10735, 10715, 10661, 10620, 10592, 10563, 10544, 10512, 10503, 10477, 10463, 10441, 10430, 10396, 10371, 10323, 10285, 10255, 10244, 10217, 10181, 10148, 10105, 10078, 10055, 10043, 10000, 9971, 9942, 9922, 9902, 9885, 9863, 9855, 9811, 9791, 9772, 9741, 9722, 9709, 9681, 9641, 9612, 9605, 9581, 9561, 9545, 9530, 9510, 9478, 9455, 9435, 941, 9412, 9398, 9352, 9321, 9300, 9294, 9283, 9258, 9234, 9221, 9198, 9166, 9155, 9137, 9120, 9109, 9088, 9072 9059, 9034, 9017, 9000, 8971, 8925, 8910, 8875, 8847, 8834, 8812, 8799, 8772,8726, 8699, 8630, 8585, 8544, 8522, 8498, 8471, 8440, 8419, 8400, 8378, 8342, 8311, 8280, 8245 eröffnet werden.

 

 

 

 

Heute zu beachten:

 

08:00 Deutschland: Einzelhandelsumsatz (Jahr und Monat) !!

08:45 Frankreich: Konsumausgaben (Monat)

08:45 Frankreich: Erzeugerpreisindex (Monat)

09:00 Spanien: Verbraucherpreisindex (Jahr)

09:00 Spanien: HVPI (Jahr und Monat)

10:00 Spanien: Konjunkturoptimismus 

10:00 Spanien: Leistungsbilanz (Monat)

10:00 Italien: BIP (Jahr und Quartal) !

10:00 EU: Geldmenge M 3 (Jahr)

10:00 EU: Private Kredite (Monat)

11:00 Italien: Verbraucherpreisindex (Jahr und Monat)

11:00 Italien: HVPI (Jahr und Monat)

12:00 Italien: Erzeugerpreisindex (Jahr und Monat)

14:30 USA: Unternehmensgewinne (Quartal)

14:30 USA: BIP (Quartal) !!!

14:30 USA: BIP Preisindex (Quartal) !!

14:30 USA: Reale Verbraucherausgaben

14:30 Kanada: BIP Preisindex !

14:30 Kanada: BIP (Jahr und Quartal) !!

15:45 USA: Chicago Einkaufsmanager-Index (Monat) !

16:00 USA: Michigan Inflationserwartungen

16:00 USA: Michigan Konjunkturerwartungen !!

16:30 USA: Wöchentlicher ECRI Index 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haftungsausschluss

 

 

Wertpapiere, Derivate und andere Investments können zum Totalverlust des gesamten Einsatzes führen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Die hier veröffentlichten Analysen und Marktkommentare sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Inhalte dürfen generell nicht als Beratung aufgefasst werden auch nicht stillschweigend. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass alle hier enthaltenen Informationen nach bestem Wissen erstellt worden sind, jedoch keinerlei Haftung für die Richtigkeit übernommen wird. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen Der Nachdruck, das Verwenden der Inhalte, die weitere Veröffentlichung oder Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors erlaubt.

Kontakt

Markus Pütz Trading-Service

Kalk-Mülheimer Str. 61-63

51103 Köln

Tel: 01753672150

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich