Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich
Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich
Markus Pütz Trading-Service
Markus Pütz Trading-Service

Überschrift

 

 

 

 

Tagesanalyse 27.05.2015

 

DAX im Korrekturmodus

Griechenland und Spanien drücken die Stimmung

GfK Konsumklima in Fokus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausblick Japan:

 

Der Nikkei steht aktuell (07:05) bei 20492,71 Punkten ein Plus von 55,23 Punkten oder 0,27 Prozent. Im allen drei Zeitebenen notiert der Nikkei oberhalb der Wolke. Das Long-Kursziel 20465 wurde erreicht. Die nächsten Long-Kursziele bei 20510 und 20575. Auf der Unterseite zu beachten 20402. Die Stundenwolke stellt zwischen 20478-20415 eine Unterstützung dar. Während im Ichimoku noch alles auf grün ist sind im Stundenchart erste leichte Verkaufssignale erkennbar. Im übergeordneten Tageschart nun wieder alles auf grün. Der Ichimoku hat ein neutrales Kaufsignal ausgebildet. Die nächsten Long-Kursziele hier 20510, 20761. Rein technisch gesehen befindet sich der nächste Hauptwiderstand bei 20863. Ein erstes Warnzeichen wäre ein abfallen unter Tenkan bei derzeit 20345. Die Tageswolke stellt zwischen 19774-19518 eine Unterstützung dar. Kijun bei 19803. Die nächsten darunter bei 19245 und 18872. 

 

 

 

 

Ausblick USA:

 

Der DOW steht aktuell (07:11) bei 18058 Punkten. Im 10 Minutenchart notiert der DOW innerhalb der Wolke, im Stundenchart darunter und im Tageschart darin. Der Short-Kumo-Breakout im Stundenchart wurde bestätigt. Die Short-Kursziele 18198,18150 und 18085 wurden erreicht. Im Stundenchart gibt es einen deutlichen Short-Kumo-Breakout. Zusätzlich hat der Ichimoku ein starkes Verkaufssignal erzeugt. Es wird sich zeigen müssen, on der DOW die psychologische Marke von 18000 halten kann. Die nächsten Long-Kursziele lägen bei 18085 und 18110. Danach die Widerstandszone 18150-18175. Die Stundenwolke stellt zwischen 18219 und 18239 einen Widerstand dar. Auf der Unterseite zu beachten die psychologischen 18000  sowie 17932 und 17878. Im übergeordneten Tageschart hat sich das Chartbild weiter eingetrübt. Der DOW notiert deutlich unter Tenkan (18169) und kurz vor Kijun (18025). Die Tageswolke stellt zwischen 17970-17878 eine Unterstützung dar.  Die nächsten Long-Kursziele liegen bei 18085, 18150, 18175. Sollte dieser Kursbereich nachhaltig nach oben überwunden werden, werden die alten Long-Kursziele  18340 und 18510 wieder aktiviert. Auf der Unterseite bleibt zu beachten 18006,17909,17810, 17772 17654 und 17338.

 

 

 

Ausblick Deutschland:

 

Der DAX fiel gestern  auf 11625,13 Punkte ein Minus von 189,88 Punkten oder 1,61 Prozent. Der DAX steht aktuell (07:24) bei 11641 Punkten darüber. Im 10 Minutenchart notiert der DAX innerhalb der Wolke, im Stunden- und im Tageschart darunter. Der Short-Kumo-Breakout im Stundenchart wurde bestätigt. Zusätzlich ein starkes Verkaufssignal ausgebildet. Die Short-Kursziele 11753 und 11639 wurden erreicht. Zunächst im Fokus heute die wichtige Kursmarke 11639. Es wird sich zeigen müssen, ob der DAX diese verteidigen kann. Die nächsten Long-Kursziele wären 11662, 11753. Die Stundenwolke stellt zwischen 11791 und 11826 einen Widerstand dar. Darüber dann die Widerstandszone bis 11855. Auf der Unterseite zu beachten 11602 und 11560. 

 

Im übergeordneten Tageschart gab es einen Short-Kumo-Breakout der noch durch weiter fallende Notierungen bestätigt werden muss. Die Tageswolke stellt zwischen 11781-11870 einen Widerstand dar. Wichtig wie bereits genannt die Verteidigung der Kursmarke 11639. Der Tageschart wird erst wieder positiv, wenn ein nachhaltiges ansteigen über die Tageswolke bei 11870 gelingt und die Widerstandszone 11820-11855 deutlich nach oben verlassen werden kann. Auf der Unterseite bleibt zu beachten 11602, 11545, 11308,11082.

 

Vielleicht können die GfK-Zahlen um 08:00 Uhr ja die erste Tagesrichtung vorgeben. 

 

Doch immer im Auge behalten wir haben politische Börsen, da kommt man mit Charttechnik alleine nicht weiter.

 

 

 

Zwischen 11649 und 11602 ist der DAX neutral. Oberhalb von 11649 können eng abgesicherte Long-Positionen mit den Kurszielen 11665, 11685, 11710, 11725, 11753, 11769, 11800, 11820, 11855, 11881,  11917, 11940, 11958, 11972, 12015,  12035, 12073, 12085,  12098, 12114, 12127, 12150, 11166, 12194, 12221, 12251,  12286 12301, 12331, 12360, 12383, 12400, 12421, 12452 12474, 12492, 12517, 12531, 12577, 12600, 12615, 12629, 12654, 12671, 12695 eröffnet werden.

 

Unterhalb 11602 können eng abgesicherte Short-Positionen mit den Kurszielen 11580, 11551, 11539, 11509, 11471, 11450, 11426, 11397, 11379, 11344, 11308,  11282, 11268, 11246, 11212, 11196, 11179, 11168, 11126, 11098, 11082, 11032, 11000, 10974 ,10951,10944, 10922, 10900, 10880,  10856, 10841, 10822, 10792, 19760, 10735, 10715, 10661, 10620, 10592, 10563, 10544, 10512, 10503, 10477, 10463, 10441, 10430, 10396, 10371, 10323, 10285, 10255, 10244, 10217, 10181, 10148, 10105, 10078, 10055, 10043, 10000, 9971, 9942, 9922, 9902, 9885, 9863, 9855, 9811, 9791, 9772, 9741, 9722, 9709, 9681, 9641, 9612, 9605, 9581, 9561, 9545, 9530, 9510, 9478, 9455, 9435, 941, 9412, 9398, 9352, 9321, 9300, 9294, 9283, 9258, 9234, 9221, 9198, 9166, 9155, 9137, 9120, 9109, 9088, 9072 9059, 9034, 9017, 9000, 8971, 8925, 8910, 8875, 8847, 8834, 8812, 8799, 8772,8726, 8699, 8630, 8585, 8544, 8522, 8498, 8471, 8440, 8419, 8400, 8378, 8342, 8311, 8280, 8245 eröffnet werden.

 

 

 

 

Heute zu beachten:

 

08:00 Deutschland: GfK Konsumklima !!

08:45 Frankreich: Verbrauchervertrauen 

13:00 USA: MBA Hypothekenanträge (Woche)

14:55 USA: Redbook (Jahr und Monat)

16:00 Kanada: Bekanntmachung zum Zinssatz der Kanadischen Zentralbank !!

16:30 USA: Dallas Fed Services Revenues 

16:30 USA: Texas Prognose Dienstleistungssektor

22:30 USA: Wöchentlicher API Benzin Bericht

22:30 USA: Wöchentlicher API Rohöl Bericht 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haftungsausschluss

 

 

Wertpapiere, Derivate und andere Investments können zum Totalverlust des gesamten Einsatzes führen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Die hier veröffentlichten Analysen und Marktkommentare sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Inhalte dürfen generell nicht als Beratung aufgefasst werden auch nicht stillschweigend. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass alle hier enthaltenen Informationen nach bestem Wissen erstellt worden sind, jedoch keinerlei Haftung für die Richtigkeit übernommen wird. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen Der Nachdruck, das Verwenden der Inhalte, die weitere Veröffentlichung oder Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors erlaubt.

Kontakt

Markus Pütz Trading-Service

Kalk-Mülheimer Str. 61-63

51103 Köln

Tel: 01753672150

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich