Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich
Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich
Markus Pütz Trading-Service
Markus Pütz Trading-Service

Tagesanalyse 02.06.2015

 

 

 

 

Tagesanalyse 02.06.2015

 

DAX: Wohin geht die Reise ?

Deutscher Arbeitsmarkt und Wirtschaftsdaten  im Fokus

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausblick Japan:

 

Der Nikkei steht aktuell (06:40) bei 20551,61 Punkten ein Minus von 18,26 Punkten oder 0,09 Prozent. Im 10 Minutenchart notiert der Nikkei unterhalb der Wolke, im Stunden- und im Tageschart darüber. Im Stundenchart gab es einen Long-Kumo-Breakout der noch durch weiter steigende Notierungen bestätigt werden muss. Die nächsten Long-Kursziele bei 20706 und 20775. Auf der Unterseite zu beachten 20420.  Im Stundenchart weiterhin erste Verkaufssignale. Der Ichimoku hat trotz des Long-Kumo-Breakouts ein erstes schwaches Verkaufssignal  erzeugt. Die Lage im Stundenchart ist hier nicht eindeutig. Im übergeordneten Tageschart nun auch das erste leichte Verkaufssignal. Ein erstes Warnsignal im Ichimoku wäre ein Abfallen unter Tenkan bei 20497. Kijun ist noch weit entfernt (19851) Die Tageswolke bietet Unterstützung von 19753-19386. Die nächsten Long-Kursziele hier 20761 und 20863. Bei 21083 kommt der Nikkei an die Oberkante des derzeitigen Aufwärtstrendkanals. Auf der Unterseite zu beachten Tenkan bei 20497 und Kijun bei 19851.

 

 

 

Ausblick USA:

 

Der DOW steht aktuell (07:18) bei 18035 Punkten. Im 10 Minuten- und im Stundenchart notiert der DOW unterhalb der Wolke, im Tageschart darüber. Der Short Kumo-Breakout im Stundenchart wurde bestätigt. Die nächsten Long-Kursziele hier 18085, 18150,18198 und 18221. Auf der Unterseite zu beachten 18025, 17940 und 17909. Die Stundenwolke ist kaum vorhanden und stellt zwischen 18062-18065 kaum einen Widerstand dar. Festzuhalten bleibt, wenn der Bereich 18062-18085 nicht nachhaltig nach oben überwunden werden kann bleibt es wohl eher negativ.  Im übergeordneten Tageschart werden die Verkaufssignale stärker. Der DOW ist unter Tenkan (18121) abgefallen Kijun nun bei 18025. Die Tageswolke ist recht dünn und stellt zwischen 17930-17878 eine Unterstützung dar.  Die nächsten Long-Kursziele 17085, 18150, 18175, 18221, 18340. Auf der Unterseite zu beachten 18025, 17909, 17810 und 17772.

 

 

 

 

 

 

Ausblick Deutschland:

 

Der DAX stieg gestern auf 11436,05 Punkte ein Plus von 22,23 Punkten oder 0,19 Prozent. Der DAX steht aktuell (07:29) bei 11448 Punkten knapp darüber. In allen drei Zeitebenen notiert der DAX unterhalb der Wolke. Im Stundenchart wurde der Short-Kumo-Breakout bestätigt. Die nächsten Long-Kursziele hier bei 11495 und 11556. Auf der Unterseite zu beachten 11380. Die nächste Unterstützung darunter dann bei 11302. Darunter dann droht neues Ungemach. Die Stundenwolke stellt zwischen 11501-11576 einen Widerstand dar. Erst oberhalb 11576 kann der DAX sich stabilisieren. Wichtig wäre dann ein sanieren über die wichtige Kursmarke 11639.  Im übergeordneten Tageschart notiert der DAX noch immer Unterhalb der Wolke, die zwischen 11781-11870 einen Widerstand darstellt. Es wird sich nun zeigen müssen, ob die Unterstützungen  bei 11380 und 11302 halten können. Long Kursziele wären derzeit 11495, 11556 und dann genannte 11639. Auf der Unterseite zu beachten 11380 und 11302. Darunter käme dann der Kursbereich 11059-10856 ins Blickfeld. 

 

Vielleicht können die deutschen Arbeitsmarktdaten heute um 09:55 Uhr eine erste Tagesrichtung vorgeben. 

 

Doch immer im Auge behalten wir haben politische Börsen, da kommt man mit Charttechnik alleine nicht weiter.

 

 

 

Zwischen 11485 und 11429 ist der DAX neutral. Oberhalb von 11485 können eng abgesicherte Long-Positionen mit den Kurszielen 11509, 11539, 11556, 11580, 11605, 11639, 11665, 11685, 11723,  11753, 11772, 11800, 11820, 11855, 11881,  11917, 11940, 11958, 11972, 12015,  12035, 12073, 12085,  12098, 12114, 12127, 12150, 11166, 12194, 12221, 12251,  12286 12301, 12331, 12360, 12383, 12400, 12421, 12452 12474, 12492, 12517, 12531, 12577, 12600, 12615, 12629, 12654, 12671, 12695 eröffnet werden.

 

Unterhalb 11429 können eng abgesicherte Short-Positionen mit den Kurszielen 11415, 11397, 11380, 11344, 11302,  11282, 11268, 11246, 11212, 11196, 11179, 11168, 11126, 11098, 11082, 11032, 11000, 10974 ,10951,10944, 10922, 10900, 10880,  10856, 10841, 10822, 10792, 19760, 10735, 10715, 10661, 10620, 10592, 10563, 10544, 10512, 10503, 10477, 10463, 10441, 10430, 10396, 10371, 10323, 10285, 10255, 10244, 10217, 10181, 10148, 10105, 10078, 10055, 10043, 10000, 9971, 9942, 9922, 9902, 9885, 9863, 9855, 9811, 9791, 9772, 9741, 9722, 9709, 9681, 9641, 9612, 9605, 9581, 9561, 9545, 9530, 9510, 9478, 9455, 9435, 941, 9412, 9398, 9352, 9321, 9300, 9294, 9283, 9258, 9234, 9221, 9198, 9166, 9155, 9137, 9120, 9109, 9088, 9072 9059, 9034, 9017, 9000, 8971, 8925, 8910, 8875, 8847, 8834, 8812, 8799, 8772,8726, 8699, 8630, 8585, 8544, 8522, 8498, 8471, 8440, 8419, 8400, 8378, 8342, 8311, 8280, 8245 eröffnet werden.

 

 

 

 

Heute zu beachten:

 

09:00 Spanien: Veränderung der Arbeitslosenquote

09:55 Deutschland: Arbeitslosenzahlen (Monat)

09:55 Deutschland: Arbeitslosenquote (Monat) !!

09:55 Deutschland: Veränderung der Arbeitslosenquote (Monat) !!

10:00 Spanien: Leistungsbilanz

10:30 GB: BoE: Konsumentenkredite

10:30 GB: Nettokredite an Einzelpersonen 

10:30 GB: M 4 Geldmenge

10:30 GB: Hypothekengenehmigungen 

10:30 GB: Baugewerbe-PMI !!

11:00 EU: Erzeugerpreisindex (Jahr und Monat) !

11:00 EU: Verbraucherpreisindex (Jahr und Monat) !!

11:00 EU: Kern-VPI (Jahr) !!

14:55 USA: Redbook 

15:45 USA: NAPM NewYork Geschäftsbedingungen

16:00 USA: Werksaufträge (Monat) !!

16:00 USA: IBD/TIPP Wirtschaftsoptimismus

19:30 USA: Lastwagenverkäufe

22:00 USA: Autoverkäufe

22:00 USA: Nationale Autoverkäufe

22:00 USA: Gesamtfahrzeugabsatz

22:30 USA: Wöchentlicher API Rohöl Bericht

22:30 USA. Wöchentlicher API Benzin Bericht 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Haftungsausschluss

 

 

Wertpapiere, Derivate und andere Investments können zum Totalverlust des gesamten Einsatzes führen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Die hier veröffentlichten Analysen und Marktkommentare sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Inhalte dürfen generell nicht als Beratung aufgefasst werden auch nicht stillschweigend. Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass alle hier enthaltenen Informationen nach bestem Wissen erstellt worden sind, jedoch keinerlei Haftung für die Richtigkeit übernommen wird. Handelsanregungen oder anderweitige Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder derivativen Finanzprodukten dar. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen der veröffentlichten Inhalte ist somit ausgeschlossen Der Nachdruck, das Verwenden der Inhalte, die weitere Veröffentlichung oder Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Autors erlaubt.

Kontakt

Markus Pütz Trading-Service

Kalk-Mülheimer Str. 61-63

51103 Köln

Tel: 01753672150

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Pütz Trading-Service in Köln - Professionelle und zuverlässige Leistungen aus dem Finanzbereich